Internet of Things (16.05.) | Print |
Written by Lukas Ladenberger   
Thursday, 11 April 2013 13:47

Java erlebt derzeit einen neuen Boom im Internet of Things. Das Internet of Things bringt Fahrzeuge, Gebäude, Verkaufsautomaten und vieles mehr ins Internet, um darauf eine neue Generation von Anwendungen zu ermöglichen. Wir demonstrieren life, wie man mobile "Dinge" mit Java und Plattformen wie Raspberry Pi in die Cloud bringt und darauf Web-Anwendungen entwickelt. Ausserdem erklären wir, was es bei einer Anbindung technisch zu beachten gibt, um Sicherheit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit zu ermöglichen. Weitere Themen: Was bietet der Developer Garden der Telekom dem IoT-Entwickler? Was sind Oracles Pläne im M2M-Bereich?

Die Sprecher

Stefan Vaillant und André Eickler arbeiten seit gut 25 Jahren in verschiedenen Bereichen der Software-Entwicklung. Beide haben langjährige Erfahrung in der Konfiguration, Überwachung und Analyse von großen Telekommunikationsnetzen. Seit drei Jahren beschäftigen sie sich hauptberuflich mit dem Internet of Things und haben für diesen Zweck eine Cloud- und Java-basierte Software-Plattform entwickelt.

Vortrags-Poster