Nächster Vortrag: openHAB - Heimautomatisierung in der Praxis | Print |
Written by Michael Jastram   
Tuesday, 14 August 2012 08:17

27. September 2012

Der Markt der Heimautomatisierung wächst erfreulicherweise inzwischen stetig. Leider bieten die wenigsten Anbieter eine offene, erweiterbare, hardwareunabhängige und damit zukunftsorientierte Plattform an. openHAB (openhab Home Automation Bus) zeichnet sich hingegen gerade durch seine vielfältigen Integrationsmöglichkeiten aus: Das Open-Source Projekt basiert auf aktuellen Java-Technologien wie OSGi, Xtext, Xbase und läuft auf günstiger Embedded-Hardware wie dem Rasperry Pi. openHAB bietet native Clients für iOS und Android, eine Sencha-Touch Web-UI, sowie die CSS-basierte Classic-UI, lässt sich über den Google-Kalender konfigurieren, über Dropbox sichern und hat eine umfangreiche Charting- sowie eine leistungsstarke Scripting Engine an Board, mit der jede beliebige Automatisierungsaufgabe gelöst werden kann.

Dieser Vortrag führt einige ausgewählte Heimautomatisierungs-Technologien auf, gibt einen Einblick in die modulare Architektur von openHAB und zeigt die coolsten Features im Rahmen einer Live-Demo.

Dozent: Thomas Eichstädt-Engelen arbeitet als Senior Consultant bei innoQ Deutschland. Dort beschäftigt er sich mit der Entwicklung individueller Kundenprojekte im Eclipse, RCP und OSGi Umfeld sowie dem Training in diesen Technologien. Seine Freizeit bestimmt neben seiner Familie die Weiterentwicklung der Integrationsplattform "openHAB" wo er seit Ende 2010 aktiver Committer ist.

Vortrags-Poster