Wir verdoppeln die nächste Spende! | Print |
Written by Administrator   
Wednesday, 30 March 2011 21:16
Liebe Freunde der rheinjug,

Wir sammeln ja nun schon seit über einem Jahr für die Elterninitative Kinderkrebsklinik e.V., einem gemeinnützigen Verein, der seit über 30 Jahren an den Unikliniken aktiv ist. Am Donnerstag wollen wir für eine bestimmtes Kind sammeln, für Anna Vaprova. Anna liegt zur Zeit in der Uni-Klink und wird von der Elterninitiative mitbetreut.

Die rheinjug wird aus der Vereinskasse den gespendeten Betrag verdoppeln, daher bitten wir Euch schon im Vorwege, diesmal großzügig zu spenden.

Anna ist ein zweieinhalb Jahre altes Mädchen aus Russland. Als sie 18 Monate alt war, wurde bei Ihr Krebs diagnostiziert, mit Metastasen in den Lymphknoten und Lunge sowie einem großen Tumor im Hüftbereich. Anna war ein Jahr lang im Krankenhaus in Moskau, wo sie tapfer neun Runden Chemotherapie und eine Operation überstand. Am Ende wurde sie als geheilt entlassen!

Leider hat die Freude nicht lange angehalten: Im November letzten Jahres wurden Krebsmarker im Blut entdeckt, allerdings schafften die Ärzte es nicht, den Krebsherd zu lokalisieren.

Inzwischen haben die Eltern von Anna nach Experten gesucht und Dr. Wessalowski von den Uni-Kliniken hier in Düsseldorf gefunden, der Anna eine positive Diagnose gestellt hat. Allerdings kommt keine Versicherung für die Kosten auf. Die Familie hat es bereits geschafft, € 31.882 zu sammeln, € 28.118 fehlen noch.

Wir kennen die Elterninitative nun schon eine Weile und wissen, dass alle Spenden Anna zu Gute kommen werden. Wir danken Euch im Voraus für Eure Hilfe.

Mehr Informationen zu Anna findet Ihr unter www.cancercure4anna.com